ERSTELLUNG  MIETVERTRAG

Vorab in eigener Sache bzw. im Sinne der bestehenden Mieterschaft:

Anfragen

  • ala  "Ey Bruda haben ..." ...  ( ebenso Besichtigungen mit Dolmetsch in personell zigfacher Begleitung ) sind NICHT erwünscht !

  • Unsinnnige telefonische Anfragen oder schriftliche Anfragen ohne Kontaktmöglichkeit und Name werden NICHT mehr bearbeitet.

Es gibt einen schriftlichen & vergebührten Mietvertrag ( gilt als Dauerrechnung ) ausschliesslich in deutsch, welcher per Unterschrift / Vergebührung seine Gültigkeit hat, die Mieten sind pünktlich monatlich auf das Raika-Konto zu überweisen.

Im Mietvertrag - gilt als "Hausordnung" - sind alle Punkte genau aufgelistet .

 ⛔️ KEINE "halbgewerblichen Profi-Pfuscher"  , KEINE Vermietung als Lackierer-Kabine !

 ⛔️ KEIN (Gebrauchtwagen)  Marktplatz ,  KEIN  Handelsplatz - PRIVATE Anlage !

 ⛔️ KEINE Firmen / Gewerbe und Meldeadresse am Areal 3 & 7 ( Garagen / Halle 1 )

 ⛔️ KEINE Dauer-Aussenstellplätze am Areal

 

​Sie benötigen VOR  / BEI  Schlüsselübergabe  :

  • KAUTION / MIETSICHERSTELLUNG ( einmalig , bei Rückgabe der Mietfläche retour )

  • STROMAKONTO ( einmalig Vorrauszahlung Garagen €50, Doppel / Premium €100 , L / XL-HG €150 , danach je 1kwH 0,27netto +20% Ust)

  • VERGEBÜHRUNG ( einmalig ) , wie gesetzlich vom Finanzamt vorgeschrieben !

  • DSGVO ( Datenschutz ) & Stammdatenblatt Mieter

  • LICHTBILDAUSWEIS ( Reisepass / Führerschein / Perso-Auweis )

​​Auszug aus dem Mietvertrag

MIETE

​Einrichten eins Dauerauftrages ( andere Zahlungsarten werden NICHT akzeptiert ),

Bruttomiete monatlich im Voraus FRISTGERECHT zum 3. des Monats einlangend zu begleichen !*)

Mietpreise sind bis auf Widerruf gültig ! - Miet-Vertrag gilt als Dauerrechnung.

  • Stromverbrauch zusätzlich zur Brutto-Miete per Subzähler ( EVN 0,27€+20% Ust je 1 kwH )

  • Mindestmietdauer beträgt 6 Monate   bzw.   12 Monate ( Hallen-Garagen ) ab Vertragsbeginn mit 1. beginnend des folgenden Monats

  • unbefristeter, schriftlicher Mietvertrag  ( nach Mindestmiertdauer )

*) Bei Mietverzug , Zuwiderhandeln Hausordnung / Mietvertrag sind Mahngebühren und Kündigung (durch VERmieter auch innerhalb der Mindestdauer/auch fristlos) des Mietvertrages seitens youngtimergarage vorbehalten ! Inanspruchnahme und Weitergabe an Inkasso / Rechtsanwalt vorbehalten !

STROM

Sie bezahlen IHREN jeweiligen Einzelverbrauch ( Subzähler für jede Garage / Hallen-Garage ) - Details im Mietvertrag !

ACHTUNG :

VORSICHT bei Kühlgeräten, Frostwächtern und Heizen mit Strom - dies sind EXTREM - Stromverbraucher und erhöhen Ihre laufenden Kosten ! !

Stomverbrauchsinfos und Kostenrechner :  https://www.stromverbrauchinfo.de/

KAUTION / MIETSICHERSTELLUNG

In vernünftig geführten Anlagen erforderlich.

->  zusammen mit der Vergebührung und Strom-Aconto  VOR  Schlüsselübergabe fällig.

Kaution dient zur Sicherstellung von Mietzahlung und/oder Beschädigungen ( ersetzt NICHT Ihre pünktliche Mietzahlung ! ! Details im MV )

Wird nach Vertragsende, Retourgabe Schlüsseln und Übergabe einer leeren, sauberen NICHT beschädigten ( im Übergabezustand ) Garage abzüglich offener Beträge rückerüberwiesen an den Mieter (siehe Mietvertrag).

ÜBERGABEZUSTAND bedeutet ( wie im ursprünglichen optischen / technischen Zustand bei Übergabe ) :

  • KEINE abgerissenen , verschmutzten Schalter, Steckdosen und Leuchten

  • KEINE verschmutzen Wände welche ausgemalt werden müssen , KEIN stark verschmutzter Boden

  • Wiederherstellungskosten laut aktuellem Aushang im Schaukasten

Dies bedeutet eine Übergabe einer Garage, im ursprünglichen optischen / technischen Zustand bei Übernahme :

 

  • leer, sauber und nicht beschädigt:

    • saubere Wände : nicht verfleckt, abgelöste Farbe, Lackierrückstände etc.

      • sauberer Boden : nicht verfleckt , öl beschmiert & Flecken, Lackierrückstände, etc.

  • der ursprüngliche Zustand ( wie bei Übergabe) ist somit herzustellen

  • alle vorhandenen Schlüssel sind dem Mieter zurück zu geben.

 

Bei Beginn Anmietung steht es dem Mieter frei ( NACH RÜCKSPRACHE ) , den Garagen-Boden zu beschichten.

  • etwaige erfolgte Umbauten , Einbauten werden nicht abgelöst und sind restlos zu entfernen.

 

In der Anlage gibt es zusätzlich zur freien Entnahme Kartonagen zum Unterlegen zur Vermeidung von Verschmutzung....

Bei entsprechender Verschmutzung wird vom Vermieter bei Rückgabe zu Kosten des Mieter - siehe MV - Herstellung Ursprungszustand  - die Garage für einen Neuvermietung ausgemalt- Details im MV .

​MINDESTMIETDAUER

WARUM ?

-> Für Abnutzung, Aufwand, Abwicklungskosten - für Kurzmieten im städtischen Raum müssen Sie DEUTLICH mehr Miete bezahlen. 

-> möchten Sie eine saubere Garage  in einer gepflegten Anlage übernehmen ?

-> möchten Sie ein "normales" gleichgesinntes Mieterumfeld, nicht wöchentlich einen neuen Nachbarn , nicht permanente "Pfuscherbesucher" neben Ihrem für Sie persönlich wertvoll Eingelagertem ? ?

 

Ich bin stets darauf bedacht, mein Gelände "betriebsbereit" zu halten, es zu erneuern und sauber zu halten.

Daher habe ich mich entschlossen zu : 

  • 6 Monate  incl. 4 wöchiger Kündigungsfrist , danach monatlich per 30/31. zum Letzten mit 4 Wochen Frist

    • EINZELGARAGEN

    • DOPPEL-Garagen

    • PREMIUM-DOPPEL-GARAGEN

 

  • 12 Monate  incl. 8 wöchiger Kündigungsfrist, danach per 30/31. mit 2 Monate Frist

    • Hallen - Garagen  ( L / XL  )

 

Die Mindestmietdauer ( Kündigungsverzicht ) ist  NICHT  unterschreitbar bzw. Mieten nicht verhandelbar.

Mietrechtsgesetzes gemäss §1 Abs.2 Z 1 MRG ist ausgeschlossen.

Inanspruchnahme und Weitergabe an Inkasso / Rechtsanwalt vorbehalten !

KÜNDIGUNG
Der Mieter als auch der Vermieter ist berechtigt, ohne Angaben von Gründen*) den Garagen-Mietvertrag unter Einhaltung einer 4- bzw. 8 Wochen  Frist zu jedem Monatsletzten entsprechend der Mindestmietdauer zu kündigen (die Kaution ersetzt in der Kündigungszeit NICHT die pünktlich fällige Mietzahlung ! )

Beispiel : bis 31.3. schriftlich kündigen  ->  Mietende und Rückgabe bis 30.4. - 16Uhr

                                                                                           ( -> 8 Wochen bei Hallen - Garagen Rückgabe bis 31.5. - 16 Uhr )

  • Die Kündigung muss dem Vertragspartner in schriftlicher Form RECHTZEITIG ( postialisch oder per Mail ) zugehen.

    • *) Bei Mietverzug , Zuwiderhandeln Hausordnung / Mietvertrag sind Mahngebühren und Kündigung innerhalb der Mindestdauer (auch fristlos) des Mietvertrages seitens youngtimergarage vorbehalten ! Inanspruchnahme und Weitergabe an Inkasso / Rechtsanwalt vorbehalten !

Mieteinheit persönliche Übergabe / Rücknahme in der Anlage ausschliesslich nach Termin-Vereinbarung !

RÜCKGABE bei Mietende

so soll es nicht aussehen für den nächsten Mieter...

es folgt Kaution Abzug , falls erforderlich zusätzliche Rechnung, um den optischen und technischen Übernahmezustand zu erhalten !

ÜBERNAHME - RÜCKGABE - Zustand

Übernahmezustand bei Vertragsbeginn

NUTZUNG

Nutzung und Eigenverantwortung wurde bei Kundtun Interesse, bei Besichtung sowie vor Vertragsunterschrift des Mieters diesem ausführlich erklärt und besprochen , vom Mieter mit Unterzeichnung des Mietvertrages verstanden & zur Kenntnis genommen !

Der Vermieter vermietet für LAGER und PRIVATE Hobby-Nutzung ! - K E I N   GEWERBE !

Bei entsprechender Verschmutzung wird vom Vermieter bei Rückgabe zu Kosten des Mieter - siehe Mietvertrag - Herstellung Ursprungszustand  - die Garage für einen Neuvermietung ausgemalt (wenn erforderlich).

Kosten geltend laut aktuellem Aushang im Infokasten in der Anlage.

EIGENVERANTWORTUNG

Der Mieter bestätigt mit seiner Unterschrift am Mietvertrag, dass er keine unbefugte Gewerbeausübung (kein Gewerbeschein und/oder Gewerbeüberschreitung ) ausführt.

Mieter mit Gewerbeschein dürfen unsere Räumlichkeiten mieten - jedoch NICHT als gewerblichen Standort !! , müssen eigenverantwortlich selbst für die geleisteten Dienstleistungen gesetzeskonforme Rechnungen ausstellen. Diese Rechnungen müssen dann selbst deren Buchhaltung zugeführt werden und entsprechend dem Einkommens- & Steuergesetzen Österreich selbstverantwortlich abhandelt werden.

KEINE Firmen- / Gewerbemeldung am Areal Zweite Strasse Nummer 3 bzw. 7.

Der Vermieter / Eigentümer ist NICHT in Kenntnis von Lager / Garagen-Inhalt und eventuell ausgeführten Arbeiten etc. des Mieters und von sämtlichen Forderungen / gerichtlichen / gesetzlichen Streitigkeiten und Verfahren frei zu halten.

Bei Aufforderung durch Behörden zur Öffnung des Mietgegenstandes bzw. Bekanntgabe von Daten efolgt diese unverzüglich seitens Vermieter !

Ein DSGVO - Stammblatt liegt zur Einsicht auf( vor Mietvertrag zu unterzeichnen).

www.Hobbygaragen.at   -   Youngtimergarage   -  www.Oldtimergaragen.at

| Zweite Strasse 7 - 2011 Höbersdorf / Sierndorf  |  0664 - 40 99 125  | office@youngtimergarage.at

Gerichtsstand: Wien  |  ATU 68574759

© 2015 youngtimergarage.at  |  Stand : 01/2019

    sämtliche Bilder, Homepage, Homepagedaten, Namen und (Miet-) Vertragswortlaut (= Text) im Eigentum youngtimergarage - Verwendung , auch auszugsweise wird strafrechtlich geahndet.